Futuristische Romane – Fantasie oder Vorschau?

Das Programm ist geschrieben und wird gnadenlos abgespult nach den Vorstellungen der satanisch verirrten Schranzen. In vielen Romanen und Verfilmungen wurde unser zukünftiges Leben beschrieben, jedoch nur als unterhaltsame Fantasien wahrgenommen. Wer hätte sich wirklich noch 2019 vorstellen können, daß der Great Reset „demokratisches“ Parteiprogramm sein könnte, das unser freies Leben in die Tonne haut?

„Futuristische Romane – Fantasie oder Vorschau?“ weiterlesen

BILDzeitung macht auch nicht mehr mit ???

Ob sich das Blatt der Tyrannei durch die wahnsinnigen menschenverachteten Politikschranzen mit der ersatzweisen Entschuldigung durch die Bild ändert wage ich zu bezweifeln. Dennoch – willkommen Bildzeitung in der Corona-Leugner Community. Da die Bild schon seit der Gründung 1952 ein Trendsetter war – also ein gesteuertes Orakel der garantierten zukünftigen Entwicklung, gehe ich davon aus, daß die Kinder kurzfristig / kurzzeitig aus dem Schuldkomplex der Oma- und Opamörder als Superspreader befreit werden. Die Impfpflicht für die Kinder wird dennoch kommen und die Hälfte dahinraffen. Die neue Normalität (in die Sklaverei) werden nur die Überlebenden genießen können.  

„BILDzeitung macht auch nicht mehr mit ???“ weiterlesen

Das absolute, unverhüllte Böse

Immer öfter in dieser Wirrus-Zeit sitze ich vor meinem Schleppi und denke, für was und wen soll ich noch schreiben. Es betrübt und reibt auf, wenn ich sehe wie dem größten Teil meiner Mitmenschen zeitkritische Gedanken am Allerwertesten vorbeigehen – ja sogar willentlich oder bösartig bekämpft werden. Wie können sie sich in ihrer Wohlfühlblase noch Zuhause sicher fühlen wenn bereits allgegenwärtig die Kriegstrommeln ihren Untergang ankündigen? „Wollt ihr den totalen Krieg äh Impf?“ brüllen die Politiker mit ihren Lautsprechern aus Rundfunk und Presse. Jaaaah(we) brüllen sie geistesbetrunken zurück. Es ist und bleibt mir ein Rätsel, wie wenig oder nichts aus der Geschichte gelernt wurde seit `45. Vlt. gibt es eine simple Erklärung dazu, die so simpel ist daß ich nie selbst darauf gekommen wäre:
„Die Hölle ist leer, alle Teufel sind hier!“ (William Shakespeare: Der Sturm)
Seltsamerweise macht mir diese ‚Erkenntnis‘ wieder Mut, weiterzuschreiben, auch wenn es nur wenige erreicht. Der Teufel kann nur diejenige erreichen und beeinflussen, die sich durch ihn verführen lassen. Ein Beitrag vom Fassadenkratzer, den ich vollumfänglich unterschreibe:

FASSADENKRATZER

Was steckt hinter der weltweit aufgebauschten Corona-Pandemie, den verheerend wirkenden staatlichen Maßnahmen und der totalen Impfkampagne, die der Menschheit allein die Rettung bringen soll? Der in Biochemie, Toxikologie und Pharmakologie der Atemwege ausgebildete Dr. Michael Yeadon, ehemaliger Vizepräsident von Pfizer und Leiter der dortigen Allergie- und Atemwegsforschung, sieht ein ungeheures Netz von Lügen und Täuschungen, hinter dem sich abgrundtief böse Absichten und Ziele elitärer Lenker verbergen. Der Journalist Mike Whitney hat viele seiner Äußerungen zusammengestellt, die, etwas gekürzt, nachfolgend übernommen werden, da Warnungen eines solchen kenntnisreichen Mannes nicht überhört werden sollten. (hl)

Ursprünglichen Post anzeigen 3.091 weitere Wörter

Die Blondine und der Pflug

Es gibt voll aus dem Leben gegriffene Geschichten, die zu wahr sind als sie von Ludwig stammen könnten. Während er im Braukeller weiße Mäuse mit Bätschelerabschluß zum Braumeister ausbildete, machte ausgerechnet eine sehr armselig bekleidete Blondine eine bahnbrechende Erfindung. Na ja, zumindest hat sie dem Schmid beim Stimulieren seiner unteren Hirnhälfte zu dieser Erfindung geholfen. Dem unbekannten Autor sei Dank für diese Geschichte. Oder ist es eine wahre Geschichte von Ludwig? Er weiß es nicht mehr. Sie stammt aus 2012 als er sie aufschrieb – dokumentierte?. Zu viele Rindviecher haben ihm in der Vergangenheit das Hirn vernebelt. Egal. Stilistisch schräg und wahrheitsgemäß vorgetragen könnte sie von Ludwig stammen – oder von jedem anderen Rindvieh, das die Flucht ergreift.

„Die Blondine und der Pflug“ weiterlesen

Haste mal’n Impf?

Na endlich ist sie da, die ultimative Glücksdroge. „Ich schrei vor Glück“ war mal Ausdruck der höchst anzunehmenden Daseinsberechtigung des kleinen Arschlochs. „Ich kaufe, also bin ich!“ ebenso. Diese Dumpfsprüche könnten von dem David Recht – also dem Philosophen für angewandte Idiotie stammen. Das war noch verständlich in den Zeiten des bisherigen Konsumrauschs, in der selbst die Pfaffen nicht zurückschrecken, den Teufel des Konsumverzichts auszutreiben.

„Haste mal’n Impf?“ weiterlesen

Fall Cabal

17 knallharte Lektionen können dein Leben so durchwirbeln lieber Leser, daß du nur noch staunen kannst, was man dir in der Schule und in den Medien für einen Unfug über unsere Geschichte erzählte, wenn – ja wenn du dir nur ~ 8 Std. deiner Lebenszeit dafür gönnst. Vergiß allen Geschichtsunterricht. Der ganze heutige Schlamassel begann mit dem Urknall, den der Schöpfer nur zur Beseitigung seiner Tristesse kreierte. Er befürchtete jedoch, daß ihm bald langweilig wird wenn er nur perfekte Nachkommen aus Adams Rippe rausschnipselt, die nach seinem Vorbild die Erde gestalten und nur frohlocken.

„Fall Cabal“ weiterlesen

Kreatives Überleben mit Durchwursteln

„Lasst uns kreativ Gutes und Schönes in die Welt bringen, anstatt nur „dagegen“ zu sein.ef) In dieser wohl dunkelsten aller menschlichen Perioden scheint dieser Gedanke fast aussichtslos um den Karren zu wenden, der mit aller Macht von den durch Dunkelmächte besetzten Politiker und deren Hilfstruppen an die Wand gefahren wird.

Vor kurzen bekam ich eine Anfrage an der schon schlauere Kerlchen als ich sich mit dem Versuch einer Erklärung die Zähne ausgebissen haben.

„Kreatives Überleben mit Durchwursteln“ weiterlesen

Betreuen, ausplündern, psychiatrisieren und wegsperren

Wie zu erwarten war ist das zweite Ermächtigungsgesetz nach 88 (HH) Jahren  mit den Günstlingen der Hohepriester des Geldadels durchgepeitscht worden. Steinmeier hat 1 Std. nachdem die Länderkammer auf ihr Recht verzichtete, den Beginn des 4. Reichs besiegelt. Am 23.03.1933 wurde das erste fatale durchgepeitscht, das dem Normalos – als dem kleinen Arschloch in seiner Tragweite erst nach der totalen Zerstörung Deutschlands bewußt wurde. Was aus dem aktuellen wird werden wir sehen und vor allem ob es auch tausend äh zwölf Jahre dauern wird bis es zusammenkracht. Der Weg in die Diktatur

„Betreuen, ausplündern, psychiatrisieren und wegsperren“ weiterlesen

Und das Dunkel weicht dem Licht

Hart wie Stahl, weich wie Federn bewegen wir uns im Käfig der Gier, bis sie vor der Angst nach Mehr verdorrt. Da müssen wir durch – leider.

…und der Geist verdorrt mit Macht
wo die Angst über ihn erhaben
wo er einst erblüht mit göttlicher Pacht
mit Früchten der Liebe ihn getragen
die Gier nach mehr ihn bald begraben (LdT)

Deutsche Verzweiflung

In Angst und bürgerlichem Leben
wurde nie eine Kette gesprengt.
Hier muß man schon mehr geben,
die Freiheit wird nicht geschenkt.

Es sind die glücklichen Sklaven
der Freiheit größter Feind,
drum sollt Ihr Unglück haben
und spüren jedes Leid.

Nicht Mord, nicht Brand, nicht Kerker,
nicht Standrecht obendrein;
es muß noch kommen stärker,
wenn’s soll von Wirkung sein!

Ihr müßt zu Bettlern werden,
müßt hungern allesamt,
zu Mühen und Beschwerden
verflucht sein und verdammt.

Euch muß das bißchen Leben
so gründlich sein verhaßt,
daß Ihr es fort wollt geben
wie eine Qual und Last.

Erst dann vielleicht erwacht noch
in Euch ein bess’rer Geist,
der Geist, der über Nacht noch
Euch hin zur Freiheit reißt!

(Hoffmann von Fallersleben)

ein heutiges Gutenachtlied:

und noch eins: