1. Mai – Day of Destruction

Der 1. Mai, der Tag der Idioten, die noch an die Obrigkeit glauben, daß alles besser wird mit ihrem erbärmlichen Leben. Ein bißchen demonstrieren am 1. Mai für besser bezahlte Arbeit und ein Appell an die Regierung, etwas dafür zu tun, ist inzwischen der höchste Aufstand des kleinen Arschlochs. Am Morgen ein paar Fahnen schwenken – evtl. einen Gottesdienst für eine bessere Welt besuchen und versprechen, bei der nächsten Wahl die richtige Partei für die Änderung der Befreiung der Knechtung durch den Staat zu wählen, ist die höchste geistige Fähigkeit, die es zustande bringt. Danach geht es zum Rudelsaufen mit Schweinshaxe, oder wenn man linksgrün versifft ist, zur veganen Bratwurst aus linksdrehenden Algen, die sich in den immer wenig drehenden Windrädern ansimmeln. Das sind selbstverständlich keine Insekten, die sich dort verselbstmorden, sondern mutierte grüne Algen – alles vegan. Das Umweltministerium wird sicher bald feststellen, daß es keine Insekten und Vögel  sind, die dort plattgemacht werden, sondern Lebewesen, die alle veganen Ursprung sind. Na denn gut.

Der Mensch ist ohnehin über die Natur erhaben – Gott eingeschlossen. So ist es ihm beigebracht worden. Halt – nicht ganz. Es gibt eine Übermacht – den Staat, die sich über den Schöpfer stellt.

Und die möchte ich euch mit dem folgenden Beitrag vorstellen. Der Glaube an den 1. Mai, daß alles besser wird.

Der nächste 1. Mai wird auf den Friedhöfen gefeiert, wenn es so weitergeht.

NochnGutnachtliedle:

Welch einem Wahnsinn geben wir kleine Arschlöcher uns hin?

Wir müßten nur nein sagen und die VerFührer/Lautsprecher/Krawattenträger von unseren Platz verweisen. Sie scheißen genauso in die Hose, wenn ihnen jemand Parolie bietet.

 

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „1. Mai – Day of Destruction

Was fällt Dir dazu ein?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.