Deutschland verrecke – Die Todsünden der Grünen

Manchmal möchte sofort den Bettel hinschmeißen, Radio entsorgen und Fernseher zertrümmern – den ich eh nicht mehr einschalten kann ohne den Schmerz des Untergangs unserer in Deutschland und Europa gewachsenen Kultur zu spüren. Einfach nur noch dahocken und Löcher in Luft gucken oder Katzenvideos sichten. Sicher kann und muß noch viel verbessert werden. Dazu ist unser vom Schöpfer mitgegebener Verstand gefragt. Die Mainstreammedien fahren mit immer mehr perfidere Propaganda auf um uns den auszutreiben in die Verelendung zu führen. Das frühere Schulsystem, von dem ich noch profitieren konnte, geht vollständig den Bach runter. Die MINT-Fächer und mit ihnen hervorragende Ingenieure, die uns einst aus dem elendigen Überlebenskampf  mit ihrem Erfindungsreichtum beglückten, sind passe – werden sogar von den Grünen als minderwertig bezeichnet. Lt. grüner Ideologie gehören sie zur aussterbenden Spezies alter weißer Männer, die nur den Planeten zerstören.

Die meisten Grünwähler leben in den Speckgürteln der Großstädte,  gutsituierte Menschen, die in Firmen arbeiten, die ihren Wohlstand erst ermöglichen,die die Grünen bekämpfen. S. entsprechende Statistiken des Wählerverhaltens. Merken die nicht, daß sie ins eigene Nest scheißen? Ich kann es mir nur so vorstellen: Sie hassen ihren Job. Träumen von einer Utopie der Freiheit, die sie aus eigenem Antrieb nicht erreichen. Es ist nur ein Stellvertreterkrieg gegen die eigne Unfähigkeit, so denke ich. Es ist nur ein Stellvertreterkrieg gegen die eigne Unfähigkeit, die Welt im Sinne des Schöpfers zu gestalten, so denke ich.

Thomas Morus hat den Menschen in seinem Roman vor bereits 500 Jahren „UTOPIA“ erfunden, der in der finalen Glückseligkeit leben kann. Der Ursprung der grünen Ideologie?  Soll die Menschheit so enden? Dann lieber gleich die Kugel geben.

Warum tun die das? Es sind doch Menschen wie du und ich, die Multikulti, frühkindliche Sexualisierung, Genderideologie und sogar die Ausrottung der Deutschen fordern. Das bleibt mir ein Rätsel. Sie leben doch von unseren Steuern und GEZ-Zwangsgebühren. Selbst eine Greta oder Neubauer wäre ohne die Ingenieurkunst allenfalls eine skurrile armselige Erscheinung auf dem örtlichen Marktplatz. Bleiben wir bei Greta (Neubauer müßte bereits dieses kindliche Stadium überwunden haben. Ich halte sie für intelligent genug): Sie ist nur ein mißbrauchtes Proxy und Metapher  kranker menschenverachtenden Zeitgenossen.

Hier ein paar Sprüche der Verirrten: https://deutschfeindlichesprueche.wordpress.com/

Der Spruch „wenn es dem Esel zu wohl wird, geht er auf das Eis“ trifft m. E. zu für die grüne Ideologie. Denen geht es einfach zu gut, sagte meine Oma.

Wo ist sie geblieben – die Zeit des halbwegs vernünftigen Miteinanders?

Uns terrorisieren lassen durch verirrte Zeitgenossen, die den Untergang der Deutschen fordern und gleichzeitig sich fürstlich von ihnen alimentieren lassen kann nicht mehr lange gutgehen.

Behalten wir Klardenker einen kühlen Kopf und lassen uns nicht auf die Spielchen einer kleinen Kaste ein, die verirrt sind und uns für ihre Machtziele zu mißbrauchen. Nur darum geht es den Grünen. An die Macht kommen ohne Sinn und Verstand. Sie schaufeln sich damit das eigene Grab. Ich werde es als alter Sack noch erleben. Vor allem, lassen wir uns nicht provozieren und auf Grabenkämpfe ein.

Wegen diesem Wahnsinn, den ich täglich lese, gebe ich dennoch nicht auf. Ich sehe täglich Mitstreiter, wie

https://conservo.wordpress.com/2019/08/06/tricksen-taeuschen-fabulieren-der-klimaschwindel/

und https://philosophia-perennis.com/

https://www.eike-klima-energie.eu/2019/08/06/eine-luege-oft-genug-wiederholt-wird-zur-wahrheit-vorsicht-wenn-sich-97-prozent-aller-wissenschaftler-einig-sind/

Solche Klardenker geben mir wieder Kraft zur Aufklärung. Wenn ich einen Auftrag des Schöpfers haben sollte, dann diesen – er sagte mir: Lernt in Frieden mit einander umzugehen. Es gibt keinen, der über euch steht. Nicht einmal ich. Ich habe euch meinen ganzen Verstand gegeben. Mehr kann ich nicht für euch tun. Die Grünen habe ich nicht erfunden.

Zwischendurch gucke ich Katzenvideos oder schmuse mit der mir zugelaufenen Katze.

Sie sagt mir: Schalte jetzt ab.

miauh-meeh

Vor lauter Bettelhinschmeißen hätte ich das wichtigste hier vergessen. Ein Buch, das ich mir eben bestellt habe.

https://philosophia-perennis.com/2019/08/04/60-000-exemplare-bereits-ausgeliefert-deutschland-verrecke-die-todsuenden-der-gruenen/?subscribe=success#blog_subscription-3

Noch ein Gutnachtliedle. Einfach so, wg. der schönen Melodie, die beschwingt, ohne sonstigen Sinn.

Noch ein Gutnachtliedle. Einfach so, wg. der schönen Melodie, die beschwingt, ohne sonstigen Sinn dahinter zu suchen. Ist das Leben ohne Sinn  überhaupt möglich? Einfach leben – weil so schön ist?

Können die Menschen nicht einfach in Frieden miteinander leben – ihre ursprüngliche Schöpferkraft miteinander teilen, anstelle sie gegenseitig auszuspielen?

Ich gehe jetzt erst mal in meinen Braukeller und hole einen Liter Ludwig Bräu hoch.

Was fällt Dir dazu ein?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.