Die finale Ausrottung der Seele

Die „Neue Normalität“ während und nach „Corona“ wird die Menschheit auf geist- und seelenlose Bioroboter herabsetzen. Abstand halten – am besten von sich selbst – die neue Zauberformel für die sog. Gesundheit, die ausschließlich auf körperliches Empfinden setzt.

Es hat sich inzwischen ein Idiotengruß zum Abschied nach einem Treffen zwischen Menschen, die sich vor kurzem noch umarmten auf Abstand von mind. 1,5 Meter etabliert, der die schräg nach oben gehaltene rechten Armlänge in einer Zeit des schrecklichen letzten Jahrhunderts toppt: Bleib gesund! Der frühere Gruß hatte dieselbe Bedeutung. Die Seele des Individuums wird der sog. Volksseele der „Gesunden“ unterworfen. Die Corona-App wird kurzfristig die Volksschä… äh die Infizierten kennzeichnen – auch diejenigen die sich nur in die Nähe solcher wagen. Die digitale Armbinde 1.0 Ist geboren. Der grüne Punkt bekommt eine neue Bedeutung. https://www.leben-und-erziehen.de/schule/schule-testet-auf-corona-990981.html

Alles halb so schlimm, man muß sich nur den neuen Situationen und Gefahren anpassen, dann wird alles Norm. Norm ist immer gut. Dazu hat man die DIN (Deutsche Industrie Norm) entwickelt. Wenn eine Schraube locker ist oder kaputt, kann man sie leicht in jedem Schraubenladen kaufen und ersetzen. Für Maschinen ist das eine großartige Sache.

Eine Norm für die Menschheit, bzw. deren Verhalten und Gesinnung zu entwickeln zeichnet deren Untergang vor. Ohne Geistiges und Seelisches Vermögen taugt die körperliche Hülle nach dem erbärmlichen Zombieleben nicht mal zur Kompostierung für neues Leben. Die neue Normalität wird bereits in den Kinderliedern gepflegt. Widerlicher kann man die Kinder nicht auf deren künftiges Leben als dressierte Zombies vorbereiten.

Kinderlieder: Ich steck dich nicht an

Es geht aber noch ekelhafter mit Konditionierung zur „Neuen Normalität“ –  ab Min 0:37: Omi ist überglücklich über die digitale Umarmung ihrer Enkel. Ob Omi auch eine digitale Sterbebegleitung und Beerdigung wünscht, bleibt in diesem üblen Propagandavideo unbeantwortet.

wir bleiben zuhause

Die menschliche Wärme, Zuneigung und Liebe ist der Störfaktor für die Neue Normalität. Ja, man kann sogar feststellen, daß sie freiwillig von der Mehrheit der Bevölkerung angenommen wird. Nach der Übernahme des menschlichen Geistes durch die „Kirchen“, die für sich den alleinigen Anspruch anmaßen, das Geistige zu verwalten, ist jetzt die Ausschaffung der menschlichen Seele dran. Übrig bleiben dann nur noch Funktionszombies zur Fütterung auserlesener Funktionäre.  

Der Gehörnte lacht sich schlapp, nachdem er das Ziel der Weltherrschaft bereits aufgegeben hatte. Da er nicht selbst wirken kann, hatte er sich einer geistig labilen Kaste bedient – den Pfaffen. Daß diese seine Manie umsetzten, hätte er sich in den kühnsten Träumen nie vorgestellt.

Vor ca. 2000 Jahren gab es die letzte wunderbare Gelegenheit, das Geistige im Menschen nicht verrotten zu lassen. Jesus sagt man nach, daß er besonders das Geistige – den Gedanken des Schöpfers als Triebfeder zum Paradies auf Erden hervorhob. Ich habe den Text nicht parat, aber sinngemäß:

Was ich mit Geisteskraft kann, könnt ihr auch – und noch viel mehr. Ihr müßt euch nur eurer Geisteskraft – eurer Göttlichkeit bewußt werden.

Das ist der Schlüssel zur Vollendung der Schöpfung. Hören wir dazu Rudolf Steiner, der genau die heutige menschliche Tragödie bereits 1917 voraussah.

Man wird aus einer «gesunden Anschauung» heraus einen Impfstoff finden, durch den der Organismus so bearbeitet wird in möglichst früher Jugend, möglichst gleich bei der Geburt, daß dieser menschliche Leib nicht zu dem Gedanken kommt: Es gibt eine Seele und einen Geist.

Körper, Seele und Geist waren einst unseren Urahnen untrennbar noch inne. Sie erst ermöglichten den Menschen der Unbill der Naturgewalten zu trotzen  und die Unvollkommenheit der Schöpfung zu vollenden.

Man mag sich jetzt erinnern, daß die Naturvölker bestialische Rituale inne hatten um die Götter gnädig zu stimmen, bis hin zum Opferkult des neuen Lebens durch Ermordung Neugeborener oder Jungfrauen.  

Vor langer Zeit begannen die Pfaffen das Geistige dem Menschen abzusprechen – auszutreiben. Damit war die menschliche Tragödie eingeleitet. Eine wesentliche Wurzel des Sinn des Lebens verkümmerte.



Man steht vor einer ganz bestimmten Bewegung. Wie damals auf jenem Konzil in Konstantinopel der Geist abgeschafft worden ist, das heißt wie man dogmatisch bestimmt hat: Der Mensch besteht nur aus Leib und Seele, von einem Geist zu sprechen ist ketzerisch -, so wird man in einer andern Form anstreben, die Seele abzuschaffen, das Seelenleben. Und die Zeit wird kommen, vielleicht gar nicht in so ferner Zukunft, wo sich auf solch einem Kongreß wie dem, welcher 1912 stattgefunden hat, noch ganz anderes entwickeln wird, wo noch ganz andere Tendenzen auftreten werden, wo man sagen wird: Es ist schon krankhaft beim Menschen, wenn er überhaupt an Geist und Seele denkt. Gesund sind nur diejenigen Menschen, die überhaupt nur vom Leibe reden.  

Man wird es als ein Krankheitssymptom ansehen, wenn der Mensch sich so entwickelt, daß er auf den Begriff kommen kann: Es gibt einen Geist oder eine Seele. – Das werden kranke Menschen sein. Und man wird finden – da können Sie ganz sicher sein – das entsprechende Arzneimittel, durch das man wirken wird. Damals schaffte man den Geist ab. Die Seele wird man abschaffen durch ein Arzneimittel. Man wird aus einer «gesunden Anschauung» heraus einen Impfstoff finden, durch den der Organismus so bearbeitet wird in möglichst früher Jugend, möglichst gleich bei der Geburt, daß dieser menschliche Leib nicht zu dem Gedanken kommt: Es gibt eine Seele und einen Geist. — So scharf werden sich die beiden Weltanschauungsströmungen gegenübertreten. Die eine wird nachzudenken haben, wie Begriffe und Vorstellungen auszubilden sind, damit sie der realen Wirklichkeit, der Geist- und Seelenwirklichkeit gewachsen sind.

Die andern, die Nachfolger der heutigen Materialisten, werden den Impfstoff suchen, der den Körper «gesund» macht, das heißt so macht, daß dieser Körper durch seine Konstitution nicht mehr von solch albernen Dingen redet wie von Seele und Geist, sondern «gesund» redet von den Kräften, die in Maschinen und Chemie leben, die im Weltennebel Planeten und Sonnen konstituieren. Das wird man durch körperliche Prozeduren herbeiführen. Den materialistischen Medizinern wird man es übergeben, die Seelen auszutreiben aus der Menschheit. J a, diejenigen, die glauben, daß man mit spielerischen Begriffen in die Zukunft sehen kann, die irren gar sehr. Mit ernsten, gründlichen, tiefen Begriffen muß man in die Zukunft sehen. Geisteswissenschaft ist nicht eine Spielerei, ist nicht bloß eine Theorie, sondern Geisteswissenschaft ist gegenüber der Entwickelung der Menschheit eine wirkliche Pflicht. Davon wollen wir dann morgen weiter sprechen.
(Rudolf Steiner 1917, GA Band 177, Seiten 97 f.) http://fvn-archiv.net/PDF/GA/GA177.pdf

8 Kommentare zu „Die finale Ausrottung der Seele

  1. Systeme – Handlungen und deren Folgen ,welche wider die Natur laufen,egal in welcher
    Hierarchie sie früher und auch heute praktiziert wurden und werden langfristig keinen Bestand haben .Das hat die Geschichte der Menschen eindeutig bewiesen .Die einzige
    Möglichkeit ist ,sich selbst und individuell im Bereich des Möglichen und Machbaren
    diesen paranoiden sowie psychopathischen Machenschaften fernzuhalten
    und oder diesen Folge zu Leisten .Und jeder der noch seine ganzen Sinne und gesunden Menschen Verstand inne hat ,wird sich auch entsprechend verhalten.
    Ob das nun „Masken“ „Impfungen “ oder anderer Zinnober ist .Ich habe das in meinen fast 70 Jahren immer so gehalten und gedenke das auch nicht mehr zu ändern . Und für meine Kinder Enkel und Urenkel bin ich nicht mehr Verantwortlich.
    Ihr tun und Handeln in allen Belangen ihres Lebens müssen sie alle selbst Verantwortung tragen .Wenn das „Kollektiv “ der Meinung ist diesen paranoiden Spinnern folge leisten zu müssen ,dann müssen sie auch mit den Folgen „Leben“

    Gefällt mir

Was fällt Dir dazu ein?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.