BILDzeitung macht auch nicht mehr mit ???

Ob sich das Blatt der Tyrannei durch die wahnsinnigen menschenverachteten Politikschranzen mit der ersatzweisen Entschuldigung durch die Bild ändert wage ich zu bezweifeln. Dennoch – willkommen Bildzeitung in der Corona-Leugner Community. Da die Bild schon seit der Gründung 1952 ein Trendsetter war – also ein gesteuertes Orakel der garantierten zukünftigen Entwicklung, gehe ich davon aus, daß die Kinder kurzfristig / kurzzeitig aus dem Schuldkomplex der Oma- und Opamörder als Superspreader befreit werden. Die Impfpflicht für die Kinder wird dennoch kommen und die Hälfte dahinraffen. Die neue Normalität (in die Sklaverei) werden nur die Überlebenden genießen können.  

Entschuldigungen der Kanzlerkandidaten*Innen werden wir nach dem Ausrutscher der Bild sicher nicht bekommen. Ich glaube der Bild kein Wort. Es ist eine Schleimspur um die Altparteien in die nächste Tyrannei der repräsentativen Demokratie zu befördern und den letzte Akt der Dunkelmächte einzuleiten. Die Bild durfte hier den Hofnarren spielen – die tun was für den Pöbel. Kinder, freut euch, es wird weitere Lockerungen geben in den Allmacht-Fantasien der „Elite“. Kinder, Hund und Katzen sind eh als CO2-Schleudern / Klimaschädlinge ausgemacht. Also weg mit ihnen.

Dazu ein Kommentar von meinem Freund Thom Ram:
Was „Bild“ da bietet, ist billigste Masche. „Wir bitten um Entschuldigung“ impliziert, daß sie eine Verantwortung hatten, sie nicht wahrgenommen haben und nun einsichtig geworden sind. So weit so scheinbar in Ordnung. Gar nichts ist in Ordnung. Zur Bitte um Entschuldigung gehört erstens das Eingeständnis, was konkret falsch gemacht worden ist, also was „Bild“ falsch gemacht hat, zweitens gehören dazu Kundgabe geläuterter Absicht sowie Taten im Dienste der Menschen. Korrumpierte Medienschaffende, Politiker, Juristen, alle Arten von kriminellen Drahtziehern und gedankenlosen Vollstreckern können sich mit ein paar Krokodilstränen nicht reinwaschen. Tut mir nicht leid, das ist nun mal so. Sie haben im Neuen Zeitalter nichts verloren. Für diejenigen unter ihnen, welche wahrhaftig so blöde waren, sich schlumpfen zu laßen, ist sinnvolle Endlösung bereits vollzogen, für Ungeschlumpfte werden sich passende Aufenthaltsorte finden.

Würde die Bild es ernst nehmen mit dieser Entschuldigung, würde sie Aufklärungsarbeit leisten und z. Bp. den Pfarrer Dr. Wolfgang Nestvogel: Weltherrschaft als neue Weltordnung – The Great Reset? Ins Programm holen. Zu selten wagt es eine Stimme aus dem Klerus die wahren Absichten des Great Reset knallhart und gut recherchiert offen auszusprechen.

Die systematische Zerstörung von Gemeinschaftsstrukturen und Individualität.

www.beg-hannover.de Great Reset – Weltherrschaft als neue Weltordnung? Dr. Wolfgang Nestvogel, BEG Hannover

Ein Kommentar zu „BILDzeitung macht auch nicht mehr mit ???

Was fällt Dir dazu ein?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.