Greta hat‘s geschafft

Greta Thunberg™ ist endlich eine Marke ihres geistigen Eigentum.


eingetragen unter Nr. 018128876 am 25.09.2019

Die LdT-Fresseagentur gratuliert ihr für diesen Erfolg, nachdem es mit der Heiligsprechung und dem Friedensnobelpreis leider bisher nicht klappte. Aber geistiges Eigentum als Markenzeichen bringt eh mehr auf Dauer.
Die Nice Classification 3, 16, 21 und 28 erlaubt ihr von nun ab von jedem Hersteller dieser Produkte, der mit dem Symbol ihrer Geistigkeit Werbung betreibt eine kleine Fremdscheiß- äh Franchisegebühr zu erheben. Die Greta hat an alles gedacht. Sogar Toilettenpapier ist davor nicht gefeit.

http://euipo.europa.eu/eSearch/#details/trademarks/018128876 
(s. Nachtrag)

Mit Gretas neuen Geisteslabel kann man richtig Kohle machen.
Da können die hier zuhause bleiben.

3 Ätherische Öle und aromatische Extrakte; Reinigungs- und Duftpräparate; Körperpflegemittel.

16 Papier und Pappe; Klebstoffe für Papier- und Schreibwaren oder für Haushaltszwecke; Papier- und Schreibwaren sowie Lehr- und Unterrichtsmittel; Dekorations- und Künstlerbedarfsmaterialien und -mittel; Taschen, Beutel und Waren für Verpackungs-, Einpack- und Ablagezwecke aus Papier, Pappe oder Kunststoff; Druckereierzeugnisse; Papierhandtücher; Hygienische Handtücher aus Papier; Papierhandtücher; Trockentücher aus Papier; Papierwimpel; Lätzchen aus Papier; Make-up-Pads aus Papier zum Abschminken; Tischwäsche aus Papier; Verpackungsbeutel aus biologisch abbaubarem Papier; Babylätzchen aus Papier; Saugfähiges Papier; Toilettenpapier; Toilettenpapierrollen; Serviettenpapier; Plakate aus Papier und Pappe; Küchenrollen aus Papier; Abfallbeutel aus Papier für Haushaltszwecke; Mülleimerbeutel aus Papier; Papierservietten; Papiertücher für Reinigungszwecke; Servietten aus Papier für Haushaltszwecke; Wegwerfwischtücher aus Papier; Servietten aus Zellstoff für Haushaltszwecke; Abschminktücher aus Papier.

21 Haushaltsreinigungsgegenstände, Bürsten und Bürstenmachermaterialien; Haushaltsgegenstände für die Pflege von Bekleidung und Schuhwaren; Kosmetik- und Toiletteutensilien; Geschirr, Kochgeschirr und Behälter; Unverarbeitete und teilweise verarbeitete Glaswaren, nicht für einen bestimmten Verwendungszweck angepasst.

28 Spielwaren, Spiele, Spielzeug und Kuriositäten; Festschmuck und künstliche Weihnachtsbäume.

Zum Glück hat sie die Verhüterli nicht eintragen lassen. Die wären sonst sogar rückwirkend unbezahlbar.

Nachtrag vom 02.02.2020:

Der Eintrag in das Register erfolgte bereits am 25.09.2019.

„For security and data protection purposes, the applicant information will be available once the basic application fee is paid“

Die Gebühr scheint bis heute nicht bezahlt.

Profitieren soll demnach nicht Greta, sondern eine völlig neue “Stiftelsen The Greta Thunberg and Beata Ernman Foundation“ in Stockholm – selbstverständlich nur ehrenamtlich betreut von Tochter und Mutter. Wer sollte da schon schlechtes denken. Stiftungen sind doch immer gemein und nützlich. Oder?

Stiftelsen The Greta Thunberg and Beata Ernman Foundation

vCard ID 1055832 Organisation
Stiftelsen The Greta Thunberg and Beata Ernman Foundation
Legal status Legal entity Country SE – Sweden State/county n/a Town Stockholm

Stiftelsen The Greta Thunberg and Beata Ernman Foundation
PO Hallmans Gata 5
SE-11269 Stockholm


http://euipo.europa.eu/eSearch/#details/trademarks/018171377