Der Tod geht über Leichen

Der Tod geht über Leichen und steigt vom der Sense auf den Mähdrescher um. Mit der Sense kann der Tod seine geimpfte Kundschaft nicht mehr rechtzeitig versorgen. Deshalb ist er auf den Mähdrescher umgestiegen. Der Tod stellt sich damit auf die unwiderrufbare künftige 3G-Regel ein.

Gesund – Geimpft – Gestorben

„Grias God, I bin da Tod, Vorbei is deine Not, Kumm die Zeit is um, Geh mach ka Theather, I bin’s Da Gevata ….“

(EAV- Erste Allgemeine Verunsicherung) Dank an mkarazzipuzz für diesen Fund)

Meine Gedanken zum Totensonntag 2019 könnt ihr hier nachlesen.

Zum diesjährigen Totensonntag hatte es mich gepfupfert eine Satire zu schreiben. Die Pfaffen und Politikschranzen übertreffen sich sicher wieder in feierlichem Geschwurbel auf Kloakenniveau. Da wird selbst der härteste Satiriker sprachlos. Deshalb wage ich erst gar nicht den Versuch.

Was gibt es da an diesem 21.11.2021 in Bezug auf die derzeitige kollektive Corona-Hysterie und Massenhalluzination der paralysierten Nutzmenschherde noch zu feiern?
Diesen Sonntag in Tag der Hirntoten umzubenennen war so ein Gedanke. Dem 21.11.2021 wäre dieses Prädikat jedoch nicht genug würdigend. Er müßte täglich ab sofort und vermutlich viele weitere Jahre gefeiert werden. Die Hirntoten sind schließlich in der Überzeugung, dem Tod kann ein Schnippchen geschlagen werden, wenn  nur alles verboten wird was der Schöpfer uns als schön und lebenswert angeboten hat (Lock Down forever). Die letzte Ölung äähh Impfung im Diesseits ist die Zauberformel dazu.

 „Tod, wo ist dein Stachel?“ (1 Kor 15,55) war einmal
„Leben, wo ist deine Impfung?“  (der Hinterlader Spahn 2021)

Die Pfaffen beten inzwischen das Biontech Unser:
Biontech unser auf Erden
Geheiligt werden deine Aktien
Dein Reich komme
Dein Wille geschehe
Unser täglichen Impf gib uns heute
Und erlöse uns von den Querdenkern
Denn dein ist das Reich
Und die Kraft und die Herrlichkeit auf Erden (LdT)

Der Papst zeigt Ungeimpften die Hörner

Beten wir auch für den Wieler, so Biontech uns helfe.
Er hat es wahrlich nicht verdient an den Neon#zis von Coronaleugnern zu verzweifeln.
So ändern sich die Zeiten. Früher hatte man die Leichen im Keller – heute im Gang.

Und jetzt der Hammer:
Führende Wissenschaftler erkannten, dass Bill Gates und Gott ein- und dieselbe Person sind. Daher wird spekuliert, ob nicht alle Menschen auf Windows laufen. Wäre das der Fall, würde im Falle des Todes ein Bluescreen erscheinen, zusammen mit der Fehlermeldung „Leben ohne Impfung.exe hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden.“ Da Windows für seine hohe Fehlerdichte bekannt ist, sind auch Herzschlag.exe und andere Körperfunktionen gefährdet.
Es gibt verirrte Zeitgenossen die behaupten bei dieser Fehlermeldung einen weißen Tunnel zu sehen. Das sind lt. den Fucktenchecker Covidioten. Ein Tunnel ist immer schwarz äähh blau, wenn das Virus zuschlägt. He is out of the window. Das alte deutsche Sprichwort „Er ist weg vom Fenster” bestätigt daß wir alle unter Windows laufen.

Der Tod als Beruf, der kleine Ratgeber
Der Beruf des Sensenmanns ist äußerst anstrengend und kraftraubend und gehört zu den unehrbaren Berufen. Er wird gar nicht oder schlecht bezahlt und genießt in der Gesellschaft im Allgemeinen ein schlechtes Ansehen. Die extrem hohe Anzahl der Kunden von rund 7 Milliarden Menschen aus allen möglichen Alters- und Gesellschaftsschichten zu jeder möglichen Zeit an jedem möglichen Ort fordert bereits als Grundvoraussetzung eine extrem hohe Flexibilität von jedem potentiellen Bewerber ein.

Ferner ist eine hohe psychische Belastbarkeit und Durchsetzungsfähigkeit erforderlich, denn jeder Auftrag muß auch gegen den Widerstand der manchmal anwesenden und bettelnden Angehörigen strengstens genau erfüllt werden. (Anregungen zum kursiv geschriebenen aus stupidedia)

Dazu eine köstliche Buchempfehlung:

https://www.buecher.de/shop/humor–satire/mein-leben-als-tod/der-tod/products_products/detail/prod_id/39977423/

Zum Beruf des Sensenmanns hat jauhuchanam einen sehr guten Film (keine Satire) entdeckt.

DEFA (1980) – Buch: W. u. C. Küchenmeister nach Motiven d. Märchens „Der Gevatter Tod“

Wer lieber einen guten Krimi mag:

7 Kommentare zu „Der Tod geht über Leichen

  1. Mir ist absolut Schleierhaft warum sich die Menschen von so ein paar duzend Paranoiden Spinnern möchte gern „Experten“ und Polit- Mafiosi derart bevormunden gängeln sowie Schikanieren lassen und dem quirlenden Müll dieser Vollpfosten glauben und gehorsam schenken ???? Das ist bei mir schlicht weg unverständlich und in keiner weise nach zu vollziehen .

    Gefällt 1 Person

  2. Tod und Geburt sind die einzigen Verlässliche Konstante. Egal ob Reich oder nicht, ob Ansehen oder nicht. Es trifft jeden einmal und lässt sich nicht wieder korrigieren.
    Die Zeit dazwischen sollte man wirklich Leben und auskosten und keine Zeit verschwenden für all den Unsinn den manche Menschen Veranstalten.

    Gefällt 2 Personen

  3. Das belegen der Aktienindex der Börsenfetischisten auf dieser Erde.
    Bei den Pharmaindustrien und den damit verbundenen anderen Firmen im globalen Netzwerk explodieren die Aktienwerte bis 3000 und mehr Prozent .
    Ich beobachte das schon seit 2015 ….

    Gefällt mir

Was fällt Dir dazu ein?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.